Helvetia Hundekrankenversicherung Oktober 2020 | Testbericht, Erfahrungen & Vorteile

Helvetia Hundekrankenversicherung
3,7 rating
max. Leistungssumme:unbegrenzt
Kostenerstattung:max. 80 %
Selbstbehalt:20 % der Kosten
alle Rassen versicherbar:Ja

Neueste Bewertung
von Daniel
3,0 rating
Für mich sind die Preise viel zu hoch!!!! Die könnte man ein bisschen senken, weil dann wäre die Versicherung ja wirklich sehr gut... weiterlesen
Neue Bewertung
von Theresa11
4,0 rating
Also für mich und meine Hündin reicht der OP-Tarif völlig aus, weil gerade Operationen sind das teure bei einer medizinischen Behandlung von Tieren und diese sind ja mit diesem ... weiterlesen

Allgemeines zur Helvetia Hundeversicherung

Die Helvetia Versicherung besteht seit dem Jahr 1858 in St. Gallen, in der Schweiz. Da es sich aber um eine weltweit tätige Versicherung handelt, bietet sie auch Standorte in Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und anderen Ländern.

Sie zählt zu den ersten Versicherungsgesellschaft in der Schweiz und baute sich seinen Kundenstamm durch eine Versicherung gegen die Gefahren des Land-, Fluss- und Seetransports.

Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Angebote im Versicherungsbereich der Helvetia hinzu, sodass es bis heute unzählige Möglichkeiten gibt, unter anderem eben auch die Helvetia Hundeversicherung. Diese ist auch bekannt unter dem Namen “Helvetia PetCare” und wurde in enger Zusammenarbeit und Kooperation mit Tierärzten entwickelt, um einen sinnvollen und vor allem umfangreichen Schutz der Tiere bieten zu können.

Hundehalter können zwischen den drei Haupt-Tarifen, einem OP-Tarif, einem Basis-Tarif und einem Komfort-Tarif, wählen.  Im folgenden Testbericht werden die Leser bestens über die Möglichkeit der Helvetia Hundekrankenversicherung informiert und können sich auch bei den Helvetia Erfahrungen die Meinung anderer Kunden einholen. 

Tarifmodelle der Helvetia Versicherung

» Empfehlung «
inkludierte VersicherungsleistungenTarif OPTarif BasisTarif Komfort
ab
17,70€
monatlich
ab
34,40 €
monatlich
ab
49,90 €
monatlich
jährliche Leistungsgrenze:3.000 €2.500 €unbgerenzt
Selbstbeteiligung:20 %20 %20 %
Kostenübernahme von Operationskosten:
freie Wahl des Tierarztes:
Auslandsschutz:für 4 Monatefür 4 Monatefür 4 Monate
freie Wahl der Klinik:
Versicherung aller Rassen:
Aufnahme in Klinik nach OP:15 Tage lang15 Tage lang15 Tage lang
inkl. stationäre Behandlungen:
inkl. ambulante Behandlungen:
Kostenübernahme von Medikamenten:
inkl. Euthanasie:
inkl. Kastration/Sterilisation:
inkl. Physiotherapie oder Chiropraktik:
Alle Angaben ohne Gewähr – die Daten in der Tabelle dienen zur reinen Information!

Was die Helvetia Hundekrankenversicherung bietet

Die Helvetia Hundeversicherung versichert jeden Hund mit der PetCare zu vernünftigen Bedingungen. Dazu gibt es einen Schutzbrief für den Notfall, welcher auch Schutz im Ausland bietet. Die Hundehalter können die Rechnungsdokumente direkt online bei der Helvetia einreichen, um so die Erstattung ihrer Kosten beantragen zu können. Das Verschulden für die medizinisch notwendigen Behandlungen spielen bei allen angebotenen Tarife nur eine begrenzte Rolle, da das Wohl des Hundes immer im Vordergrund steht. 

Die Helvetia Hundeversicherung bietet, wie bereits oben erwähnt, drei Tarife an. Zu den Modellen zählen der Komfort-, Basis- und OP-Tarif, welche in den folgenden Absätzen näher erklärt werden: 

OP-Tarif

Dieses Modell ist für Hundehalter geeignet, die auf ein Rund-um-Sorglos-Paket verzichten können/wollen und sich finanziell eher gegen schwerwiegende Fälle bzw. Operationen absichern. Preislich handelt es sich hierbei natürlich auch um den kostengünstigsten Tarif für nur 17,70 € monatlich

Im Leistungsumfang dieser OP-Variante ist hauptsächlich nur die Kostenerstattung für ambulante und stationäre Behandlungen, inklusive deren Vor- und Nachbehandlungen, enthalten. Zu den weiteren enthaltene Leistungen dieses Tarifs zählen:

  • freie Tierarztwahl
  • jährliche Versicherungssumme von 3.000 €
  • Übernahme von Unterbringungskosten vor und nach einer Operation bis zu 15 Tage

Basis Tarif

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um den Einsteiger-Tarif bzw. um die solide Grundabsicherung. Es sind somit nicht nur die Kosten für Operationen inkludiert, sondern mehr Behandlungen und entstehende Kosten. 

Preislich liegt das Basis Modell bei 34,40 € pro Monat und ist daher deutlich teurer als der OP-Tarif, was sich aber klarerweise durch den Leistungsumfang rechtfertigen lässt. 

Die wichtigsten Eckpunkte:

  • Versicherungssumme bis zu 2.500 € pro Jahr 
  • Auslandsschutz bis zu 4 Monate 
  • freie Tierarztwahl
  • Kostenersattung für notwendige Medikamente und Nachbehandlungen
  • Kostenübernahme für Unterbringung bis zu 15 Tage 

Komfort Tarif

Die optimale Helvetia Hundekrankenversicherung bekommt der Hundehalter mit der Komfort-Version. Sie enthält alle Vorzüge der Basis-Versicherung und hat keine Begrenzung bei der Jahreshöchstleistung. Dementsprechend ist es aber auch der teuerste Tarif für monatliche 49,90 €. So wie bei den anderen beiden Modellen, besteht aber auch hier noch eine 20 %ige Selbstbeteiligung. 

Für den Komfort-Tarif gibt es folgende zusätzliche Benefits:

  • Kosten für eine Physiotherapie nach einer OP werden übernommen 
  • für Impfungen, Wurmkuren, Zahnprophylaxe etc. werden Gesundheitsvorsorgepauschalen genehmigt
  • Kastration und Sterilisation inkludiert
  • Mitversicherung von Euthanasie 

Grundsätzlich nimmt die Versicherung fast alle Hunde auf. Dazu müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Gesunde Hunde: ab 2. Monaten
  • Bei einem Jagdunfall: ab 6. Monaten
  • Erstimpfung: bis zur 12. Lebenswoche
  • Bei Vorerkrankung mit Grunduntersuchung: ab 4 Jahre
  • Jagd- und Arbeitshund: Vorlage des Gebrauchsnachweises

Bei aufwendigen und kostspieligen Behandlungen und Operationen gibt es unabhängig vom gewählten Tarif eine Wartezeit von sechs Monaten.

Helvetia bietet ebenso alternative Heilmethoden für Hunde an, welche natürlich auch nur tarifabhängig in Anspruch genommen werden können:

  • Akupunktur
  • Chemotherapie
  • Magnetfeldtherapie
  • Lasertherapie
  • Homöopathie

Positive Merkmale

  • Zahnzusatzversicherung für den Komfort-Tarif
  • Schutz bei Operationen
  • Alternative Heilbehandlungen für den Komfort-Tarif
  • Kostenübernahme nach Unfällen
  • Spezialtarif für Jagdhunde mit Absicherung von Tod und Verlust
  • Bis zu 80 Prozent Kostenübernahme bei den allen Tarifen
  • Reiseservice und Auslandsreisenabsicherung

Negative Merkmale

  • Komfort-Tarif sehr teuer
  • niedrige Leistungssumme bei Einsteiger-Modell
  • teilweise Wartezeiten

Häufig gestellte Fragen und Antworten

❯❯ Wenn der Hund einer bestimmten Rasse angehört, kann man ihn dann trotzdem versichern?

Die Helvetia Hundeversicherung übernimmt den Versicherungsschutz für jeden Hund, unabhängig von seiner Rasse und zukünftige rasseytpische Erkrankungen. Allerdings muss vor Abschluss der Versicherung eine Prüfung der Gesundheit des Hundes durch einen Tierarzt festgestellt und an die Helvetia Versicherung übermittelt werden.

❯❯ Was geschieht wenn der Hund erkrankt? Muss man mit einer Kündigung von Seiten der Versicherung rechnen?

Bei der Helvetia Hundekrankenversicherung handelt es sich, wie der Name schon sagt, um eine Krankenversicherung für den Hund. Daher erfolgt bei auftretender Krankheit des Tieres natürlich keine Kündigung durch die Versicherung. Helvetia bietet sogar nach Ablauf der Versicherungsdauer von 3 Jahren eine reguläre Krankenversicherung weiterhin an, somit hat der Hundehalter noch mehr Sicherheit bezüglich der Absicherung seines Hundes.

❯❯ Wie funktioniert die Bezahlung einer Behandlung beim Tierarzt?

Der Hundehalter bezahlt die Rechnung für die medizinische Hundebehandlung direkt an den Tierarzt. Nach Einreichung bei Helvetia, übernimmt die Versicherung die Prüfung der Rechnung und erstattet im besten Fall die Kosten.

❯❯ Was versteht man unter dem Schutzbrief?

Sollte man als Hundehalter verhindert sein, sich ordnungsgemäß um seinen Hund zu kümmern, falls dieser krank wird oder man als Halter selbst erkrankt, dann springt dieser Schutzbrief ein. Es handelt sich dabei grundsätzlich um sogenannte Serviceleistungen und Kostenübernahmen für zum Beispiel:

  • Ausführung des Haustieres (Gassi)
  • Transport zum Tierarzt
  • Fütterung des Hundes usw.

Zusammenfassendes Schlusswort

Die Helvetia Hundeversicherung richtet sich speziell an Hundehalter. Neben normalen Behandlungskosten sind auch Operationen und Unfallfolgen versicherungsfähig. Die jeweiligen Tarife sind kombinier- und für jeden Hundehalter bezahlbar. Auch Jagdhunde können bei Bedarf in den Katalog aufgenommen werden. Über den Auslandsschutz ist der Hund im Ausland abgesichert.

Online ist es besonders einfach. Mit Annahme des Vertrages durch die Versicherung ist der Hund schon für den Notfall abgesichert. Die Versicherungspolice dokumentiert letztlich den rechtsverbindlichen Leistungsanspruch, der bei einem Unfall oder der gesundheitlich notwendigen Untersuchung sofort in Anspruch genommen werden darf.

 

Sollten einem diese Angebote nicht zu 100 % zustimmen, so kann man sich auch über die Angebote der DFV Hundekrankenversicherung informieren. 

Kundenerfahrungen

3.7
3,7 rating
zu hohe Preise
3,0 rating
Vor 4 Monaten

Für mich sind die Preise viel zu hoch!!!! Die könnte man ein bisschen senken, weil dann wäre die Versicherung ja wirklich sehr gut

Daniel
OP-Tarif
4,0 rating
Vor 4 Monaten

Also für mich und meine Hündin reicht der OP-Tarif völlig aus, weil gerade Operationen sind das teure bei einer medizinischen Behandlung von Tieren und diese sind ja mit diesem Modell völlig abgedeckt. Die Kosten sind auch ganz okay für den Tarif meiner Meinung nach.
Das einzige was mich ein bisschen stört ist, dass man sich die Medikamente nach einer OP oder ähnlichen selbst bezahlen muss, denn im Prinzip gehört diese ja auch zur Genesung nach einer Operation aber ja, es ist so festgelegt!

Theresa11
OP Schutz
4,0 rating
Vor 5 Monaten

Also wenn man sich nur für einen Operatinstarif entscheidet, sind die Kosten echt okay. Und ich finde ja, dass es hauptsächlich darum geht, dass die Operationen mitversichert sind, alles andere ist Luxus und die Preise werden ja auch immer höher desto mehr Leistungen…

xhaleyx