Allianz Hundekrankenversicherung Oktober 2020 | Testbericht, Erfahrungen & Vorteile

Allianz Hundekrankenversicherung
4,0 rating
max. Leistungssumme:10.000 €
Kostenerstattung nach GOT:max. 2-facher Satz
Selbstbehalt:20 % der Kosten
alle Rassen versicherbar:Ja

Neueste Bewertung
von TamiSamy
3,0 rating
Also mich hätte der Premium Tarif eigentlich sehr überzeugt von den Versicherungsleistungen, die hier inkludiert sind, aber ich muss ehrlich zugeben, knappe 50 € jedes Monat is... weiterlesen
Antwort von Volker
Hi TamySamy! Wir sind sehr erfreut, dass auch du eine Bewertung über die Allianz verfasst hast!Ob ein Preis zu hoch oder gerechtfertigt ist, hängt wohl immer vom Auge des Bet...
Neue Bewertung
von Krause B.
5,0 rating
Mit gutem Gewissen kann ich 5 von 5 Sternen vergeben! Bin wirklich ein laaaaaangjähriger Kunde der Allianz, da ich dort die Mehrheit meiner Versicherungen abgeschlossen habe. Als ... weiterlesen

Allgemeines zur Allianz Hundeversicherung

Die Allianz Versicherungsgruppe wurde im Jahr 1890 in Berlin gegründet und spezialisiert sich seitdem als weltweit führender Konzern auf die Versicherung von Personen- und Sachschäden.  Bekannt ist sie unter dem Namen Allianz Group und gehört aufgrund des jährlichen Umsatz zu den weltgrößten Versicherungskonzernen.

Eine für Tierhalter sehr interessante Variante stellt die Allianz Hundeversicherung dar. Sie gewährt drei umfangreiche Tarife, die sich an den persönlichen und finanziellen Bedürfnissen der Kunden ausrichten. Diese reichen von einem monatlichen Einsatz von ungefähr 10 Euro bis zur komfortablen Ausstattung mit fast 50 Euro.

Dabei muss der Halter jedoch immer eines bedenken! Operationen, die meistens unaufschiebbar und lebensbedrohend sind, kosten viel Geld. Während die Krankenversicherung für Menschen gesetzlich vorgeschrieben ist und lebensgefährdende Behandlung unverzüglich erlaubt, können diese Erfordernisse bei einem Tier schnell problematisch werden.

Manchmal bleibt so nur noch die Trennung, wenn der Halter die drei bis vierstelligen Behandlungskosten nicht aufbringen kann. Die individuelle Absicherung reicht von der ambulanten über die stationäre bis zur alternativen Operation und Behandlungsmethode. Die wichtigsten Informationen und Details über die Allianz Hundekrankenversicherung wurden im folgenden Testbericht für alle Interessierte zusammengefasst und auch die bisherigen Allianz Erfahrungen wurden miteingebaut.

Tarifmodelle der Allianz Hundeversicherung

» Empfehlung «
inkludierte VersicherungsleistungenBasis OP-SchutzKomfort OP-SchutzPremium Krankenschutz
ab
11,73 €
monatlich
ab
17,50 €
monatlich
ab
46,91 €
monatlich
jährliche Leistungsgrenze:3.000 €4.000 €10.000 €
Selbstbeteiligung:20 %20 %20 %
Kostenerstattung nach Gebührenordnung (GOT):bis zum 2-fachen Satzbis zum 2-fachen Satzbis zum 2-fachen Satz
Kostenübernahme von Operationskosten:
freie Wahl des Tierarztes:
Auslandsschutz:für 12 Monatefür 12 Monatefür 12 Monate
Wartezeiten:nur im Krankheitsfall – 3 Monatenur im Krankheitsfall – 3 Monatenur im Krankheitsfall – 3 Monate
Versicherung aller Rassen:
Aufnahme in Klinik nach OP:15 Tage lang15 Tage lang15 Tage lang
inkl. stationäre Behandlungen:
inkl. ambulante Behandlungen:
Kostenübernahme von Medikamenten:
inkl. Zahnextraktion:
inkl. Einäscherung bei Todesfall:
Versicherung trotz Vorerkrankung:
Alle Angaben ohne Gewähr – die Daten in der Tabelle dienen zur reinen Information!

Was die Allianz Hundekrankenversicherung bietet

Die exzellente Allianz Hundekrankenversicherung bietet drei verschiedene Tarife an:

  • Basis OP-Schutz
  • Komfort OP-Schutz
  • Premium Krankenschutz

Die ambulanten und stationären Behandlungen sind in allen Modellen enthalten, sodass der Hundehalter finanzielle Einbußen vermeiden kann. Sie unterscheiden sich nur in einigen Kernpunkten und stehen für umfangreiche Leistungen. Jeder einzelne Tarif ist, auch laut Kundenerfahrungen, empfehlenswert und die Auswahl hängt lediglich vom gewünschten Leistungsumfang ab. 

Sollte man sich nicht zwischen den Modellen entscheiden können, kann man gerne die Hilfe der Allianz Hundeexperten in Anspruch nehmen. Alle Mitarbeiter der Allianz Versicherung sind entweder selbst Besitzer eines Hundes oder waren in einer Tierklinik tätig, sodass die Fragen von Versicherungsnehmer mit bestem Gewissen beantwortet werden können.

Basis OP-Schutz

Als Grundlage der Allianz Hundeversicherung bietet sich der Basis-OP-Tarif an. Er ist die günstigste Variante und eignet sich besonders für den Einstieg, wenn nur die Grundbehandlungen versichert werden soll. Er bietet eine jährliche Versicherungssumme von 3.000 € an, mit der auch die maximalen Versicherungsleistungen für dieses Modell abgedeckt sind. Bei den anfallenden Kosten sind aber immer 20 % vom Versicherungsnehmer selbst zu übernehmen, da es sich hierbei um die geregelte Selbstbeteiligung handelt. 

Der Basis-Tarif enthält die wichtigsten Grundleistungen der Allianz Hundekrankenversicherung wie:

  • Erstattung der Kosten bis zum 2-fachen GOT-Satz
  • inklusive Operationen nach Unfällen (dazu gehören auch Voruntersuchungen, Medikamente usw.) – keine extra Hunde OP Versicherung
  • freie Wahl des Tierarztes
  • die stationäre und ambulante Betreuung nach einer Operation bis zu 15 Tage
  • Zahnextraktion

Komfort OP-Schutz

Dieser Tarif erweitert sozusagen die inkludierten Leistungen der Einsteiger-Variante. Natürlich steigt auch der Preis dementsprechend an, liegt aber immer noch niedriger als manche Angebote der Konkurrenz, was auch von den zur Allianz wechselnden Kunden bestätigt wird. 

Die Versicherungssumme für die angebotenen Leistungen steigt hier auf 4.000 € pro Jahr und bietet somit mehr Spielraum für den Hundehalter. Die 20 % Eigenbeteiligung bleibt aber auch hier bestehen, da die Allianz Hundeversicherung eine generelle Kostenübernahme bis zu 80 % eingeführt hat, unabhängig vom gewählten Tarif!

Durch folgenden Leistungsumfang hebt sich der Komfort-Tarif hervor:

  • Erstattung der Kosten bis zum 2-fachen GOT-Sat
  • inklusive Operationen infolge einer Krankheit (mit Vorsorgeuntersuchungen, Röntgen etc.)
  • Unterbringung und Übernahme der stationären/ambulanten Behandlungen nach einer OP bis zu 15 Tage
  • inklusive der nachgewiesenen alternativen Heilmethoden, wie beispielsweise Akupunktur und Homöopathie 
  • freie Wahl des Tierarztes  

Premium Krankenschutz

Das Top-Produkt der Allianz Hundekrankenversicherung stellt der Premium Krankenschutz dar. Mit einem Preis von ungefähr 50 € pro Monat hebt er sich schon dadurch von den anderen beiden Modellen ab, aber auch mit den inkludierten Leistungen liegt er an der Spitze. Mit Abschluss des Premium-Pakets kann der Versicherungsnehmer den finanziellen Druck komplett ablegen, denn schon allein die jährliche Versicherungsumme liegt hier bei 10.000 €

Dieses Allround-Paket gewährt folgende Spezialleistungen:

  • 2.000 Euro der Verischerungssumme sind maximal für alternative Heilmethoden wählbar
  • bei schwierigen Operationen kommt die Erstattung nach 3-fachen GOT-Satz in Frage
  • inklusive Kostenübernahme bei Tod des Hundes (z.B.: für Einäscherung)
  • inklusive ärztliche Beratung
  • Untersuchungen, Diagnosen und unterschiedliche Therapieformen ebenfalls inkludiert

Positive Merkmale

  • kostenlose Rechtsanwaltshotline für die Erstberatung
  • komfortabler Online-Zugang für die Anmeldung und Schadensmeldung
  • freie Tierarzt- und Tierpraxiswahl
  • Überschreitung der Gebührenordnung für Tierärzte in berechtigten Fällen möglich
  • Auslandschutz bis zu 12 Monaten
  • sofortiger Versicherungsschutz ohne Wartezeit bei Versicherungswechsel
  • bis zu 80 Prozent Kostenübernahme
  • positive Allianz Erfahrungen
  • Rabatt auf Prämien bei mehreren versicherten Tieren

Negative Merkmale

  • Keine prophylaktischen Maßnahmen wie die Wurnkuren
  • Keine unnötigen Operationen und Behandlungen
  • Premium-Tarif sehr hoher Preis
  • 20 % Selbstbeteiligung

Häufig gestellte Fragen und Antworten

❯❯ Muss man vor Abschluss der Versicherung eine gewisse Wartezeit einhalten?

Die Allianz Hundekrankenversicherung bietet grundsätzlich die Hundekrankenversicherung ohne Wartezeit an, d.h. der Versicherungsschutz gilt im gesunden Zustand ab sofort. Sollte der zu versichernde Hunde aber eine Erkrankung mitbringen, so gilt eine Wartezeit von 3 Monaten.

❯❯ Bis zu welchem Alter kann man seinen Hund bei der Allianz versichern?

Grundsätzlich bietet die Allianz ihre Hundekrankenversicherung für Hunde ab einem Alter von 8 Wochen bis maximal 7 Jahre an. Wird die Versicherung innerhalb dieser Altersspanne des Hundes abgeschlossen, ist eine lebenslange Absicherung möglich. Ab dem Alter von 6 Jahren bis zum Ende des 14. Lebensjahr erhöht sich die Versicherungsprämie alle 2 Jahre um 10%.

❯❯ Ist man mit seinem Hund auch im Ausland versichert?

Die Hundekrankenversicherung der Allianz bietet einen weltweiten Versicherungsschutz bis zu 12 Monate an, somit ist der Hund in jedem Land vollkommen geschützt und abgesichert.

❯❯ Kann man bei einer Operation den Tierarzt für seinen Hund selbst aussuchen?

Ja, die Allianz punktet vor allem mit der freien Wahl des Tierarztes und sogar der Klinik. Das bedeutet, jeder Hundehalter kann den für seinen Hund besten Arzt auswählen, ohne dass er an Vorschriften von Seiten der Versicherung gebunden ist.

Zusammenfassendes Schlusswort

Als erfahrener Anbieter von Versicherungsleistungen hat die Allianz Hundeversicherung das Vertrauen ihrer Versicherten. In den drei starken Versicherungspaketen spiegeln sich die Allianz Erfahrungen, die die Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten gesammelt hat. Mit ihnen sichert die Allianz das gesundheitliche Risiko von Hunden ab. Sie geht in ihrem Premium-Produkt sogar bis zur Kostenübernahmen beim Ableben des geliebten Vierbeiners.

In den Leistungen sind sowohl Operationen, alternative Heilmethoden als auch Vor- und Nachbehandlungen enthalten. Besonders wichtig ist die Kalkulierbarkeit. Überraschend anstehende größere Operationen können durch die monatlichen Prämien leichter eingeplant werden. Als schneller Dienstleister reguliert die Allianz die Forderungen, sobald die Tierarztrechnung vorliegt. Dabei ist jeweils der gewählte Tarif entscheidend.

Die Agila Hundekrankenversicherung und die Petplan Hundeversicherung zählen ebenfalls zu beliebten Anbieter in dieser Branche – auch hier lohnt sich ein Blick in den Testbericht. 

Kundenerfahrungen

4
4,0 rating
Preis
3,0 rating
Vor 5 Monaten

Also mich hätte der Premium Tarif eigentlich sehr überzeugt von den Versicherungsleistungen, die hier inkludiert sind, aber ich muss ehrlich zugeben, knappe 50 € jedes Monat ist mir dann doch etwas zu teuer. Werde jetzt den Tarif darunter nehmen, finde halt hier die Versicherungssumme etwas zu niedrig weil wenn mal eine größere Operation anfällt, dann ist alles darüber nicht gedeckt.. aber naja.. mal sehen.

TamiSamy

Antwort von Volker

Hi TamySamy! Wir sind sehr erfreut, dass auch du eine Bewertung über die Allianz verfasst hast!
Ob ein Preis zu hoch oder gerechtfertigt ist, hängt wohl immer vom Auge des Betrachters ab. Aber das gute an der Allianz ist ja, dass drei verschiedene Tarife geboten werden, somit haben alle Kunden die Möglichkeit, das für sie passende Modell zu finden, so wie du den darunterliegenden Komfort-Tarif gewählt hast!
Die Versicherungssumme steht immer in einem engen Zusammenhang mit den versicherten Behandlungen und wird auch auf diese abgestimmt. Somit sollten alle in dem Tarif inkludierten Leistungen und Behandlungen durch die Versicherungssumme von 4.000 € gedeckt sein.
Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort weiterhelfen konnte!
Viele Grüße, Volker

5 Sterne
5,0 rating
Vor 6 Monaten

Mit gutem Gewissen kann ich 5 von 5 Sternen vergeben! Bin wirklich ein laaaaaangjähriger Kunde der Allianz, da ich dort die Mehrheit meiner Versicherungen abgeschlossen habe. Als ich dann auch noch hörte, dass ich meinen Hund dort krankenversichern kann?! Naja klar, da schlag ich zu und ich kann es nur jedem Hundebesitzer weiterempfehlen!
Es gibt drei Punkte die für mich besonders herausstechen in Gegenüberstellung mit anderen Tierversicherungen:
– Preis
– Wartezeit (nämlich nur wenn der Hund krank ist, sonst keine!!!!)
– und der lange Auslandsschutz
Das sind für mich wirklich ausschlaggebende Punkte gewesen um die Versicherung abzuschließen.
1. Weil ich finde, dass Allianz ihre Preise wirklich an die Leistungen anpasst. Es ist bis jetzt bei keiner Versicherung der Allianz vorgekommen, dass ich mir denke, der Preis ist nicht gerechtfertigt oder viel zu hoch für die dazugehörigen Leistungen! Sehr wichtiger Punkt!
2. Die Wartezeit! Wenn ich eine Versicherung abschließen möchte, dann möchte ich das ja sofort und dass auch der Schutz sofort gilt. Das tut es bei Allianz, außer der Hund ist bei Abschluss schon krank, aber das geht auch nicht. Man kann nicht erst dann eine Krankenversicherung für den Hund abschließen wollen wenn dieser sowieso schon gesundheitlichen Problemen ausgesetzt ist. War für meinen Hund und mich kein Thema, da er gesund ist und somit galt der Versicherungsschutz ab sofort!!!!
3. Ich verreise gerne und öfters im Jahr und das natürlich so gut wie immer mit meinem Hund! Naja schon allein wenn ich an meine Wanderausflüge in Nachbarstaaten denke, was wenn etwas passiert? Da sorgt die Allianz natürlich mit dem Versicherungsschutz im Ausland für optimale Sicherheit!!!
Ich bin wirklich durch und durch ein Fan der Allianz!!!!!!!!!!!

Krause B.